Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Über das Konzept

Was ist eine Aktivspielplatz überhaupt?
Was erleben Kinder und Jugendliche auf einem Aktivspielplatz?
 
Spiel und Spaß, viel Bewegung, Erfahrungen aus erster Hand.
Naturnahe Erfahrungsbereiche, Materialien und Werkzeuge bieten starke Anreize für vielseitige
und schöpferische Aktivitäten. Kinder und Jugendliche bringen genau das mit, was es braucht:
Neugier, Mut, Geschicklichkeit, Kreativität, Selbständigkeit und Eigeninitiative. Und natürlich noch viel mehr.
 
Kinder erleben, selbst etwas tun und gestalten zu können, eigene Ideen in die Realität um zu
setzen wenn sie z.B. aus ein paar Brettern eine Räuberhöhle oder eine Piratenfestung zusammen
bauen. Und sie dürfen dies ohne ständige Erklärungen oder Ideenvorgaben von uns Erwachsenen
tun. Abenteuer pur!
 
Aktivspielplatz – Wozu braucht man das??
  • um einander zu begegnen
  • um Platz zu schaffen für freies Spiel
  • um die sozialen und persönlichen Fähigkeiten zu stärken
  • um Natur in ihren Elementen zu erleben und begreifen
  • um einen behüteten Raum zur freien Entfaltung zu bieten
  • als Spiel-und Lernstätte für alle Kinder und Jugendlichen
Aktivspielplatz – Warum in Mühlacker??
  • weil sich hier Kinder und Jugendliche begegnen
  • weil wir so einen Ort schaffen, an dem Kinder wieder Kinder sein dürfen
  • weil Kinder und Jugendliche regelmäßig an betreuten Angeboten teilnehmen können
  • weil Mühlacker als große Kreisstadt eine Vorreiterrolle einnimmt
  • weil in Mühlacker Gemeinschaft wichtig ist
Was hat Mühlacker davon??
  • die Stadt bietet einen Freiraum für Kinder und Jugendliche
  • starke Kinder und Jugendliche, die sich gesellschaftlich und sozial verantwortlich verhalten - eine Investition in die Zukunft
  • ein positives Bild als sozial engagierte Stadt in der Öffentlichkeit
  • ehrenamtliches Bürgerengagement